Künstler/Model

Zeige Benutzer 1 bis 22 von insg. 22 an

<

1


Eric Adler, 1965
Europas führender Experte im Bereich Sozialkompetenz, Top-Speaker, Kabarettist, Trainer und Coach

Top-Speaker, Autor, Trainer, Kabarettist mit dem Schwerpunkt Sozialkompetenz. Schon mal viel gelacht und dabei noch mehr gelernt? Genau das erleben Sie bei dem einzigartigen Coaching.Kabarett „NUTZT eh‘ NIX®“ von Eric Adler. Aber auch seine Key-Notes sind voll Witz, Charme, Information und Motivation. Edutainment pur ist das Markenzeichen seiner Vorträge. Seine Zuhörer unterhalten sich blendend und profitieren gleichzeitig nachhaltig. Ebenso als Trainer und Coach ist Eric Adler einzigartig: Das Wort Sozialkompetenz ist in aller Munde. Alle verwenden es, kaum einer kann es wirklich erklären. Jeder spürt aber, dass dieses Thema immer wichtiger wird und viele streifen im Zuge allgemeiner Aus- und Weiterbildungen auch den Bereich Sozialkompetenz. Spezialisten dafür gibt es jedoch kaum. Eric Adler hat sich seit 1990 auf das Gebiet der sozialen Kompetenzen spezialisiert und erstmals diese Fähigkeiten messbar und nachhaltig(!) lernbar gemacht. 1997 fasste er die Quintessenz der rund 800 erfolgreichsten und anerkanntesten Werke zu den Themen "Zufriedenheit mit sich selbst & Erfolg im Leben" im Bestseller „Die 12 NATURGESETZE zum ERFOLG®“ zusammen und entwickelte gemeinsam mit Bildungswissenschaftlern, Psychologen und Pädagogen die mittlerweile international erfolgreiche ASC-Methode zur Optimierung sozialer Kompetenzen. Ob Führungskräfteentwicklung, Teambildung oder Umsatzsteigerung mittels Sozialkompetenztraining: Über 100.000 begeisterte Teilnehmer seiner Vorträge und Seminare sowie die Dankschreiben von vielen internationalen Konzernen sprechen eine klare Sprache.  [mehr...]

Stimm-Experte, Sprechtrainer, Auftrittsoptimierer – hilft dabei, mit der Stimme zu punkten

Studium Gesang, Gesangspädagogik und Sprechwissenschaft, Dozent, Sänger; NLP-Mastercoach, Trainer, Sprecher mit dem Schwerpunkt Stimm- und Sprechtraining. Frederik Beyer lebt den „Erfolgsfaktor Stimme“. Dass er es selbst kann, beweist er als Profi-Sprecher in Radio und Fernsehen: MDR, ZDF, VOX, Sky, n-tv, N24. Hinzu kommen hochkarätige Live-Lesungen und Hörbuchproduktionen, u.a. „Der Goethe&Schiller-Pakt“. Frederik Beyer ist international gefragter Trainer: Er unterrichtet an der Universität Erfurt, leitet Sprechtrainings im Auftrag des Weimarer Instituts für Sprechbildung, coacht als externer Lektor an der Schule des Sprechens in Wien. Er ist Dozent u.a. an der HTW Dresden und der Hochschule der Medien Stuttgart. Zu seinen Klienten zählen vor allem Manager und Führungskräfte, Richter und Staatsanwälte, Lehrer und Referenten, Sprecher und Moderatoren. Frederik Beyer ist Fan von Kommunikation, besonders wenn sie gelingt. In Gruppenseminaren, Einzeltrainings und interaktiven Keynotes zeigt er seinen Zuhörern, warum die Stimme eine Schlüsselrolle dabei spielt und wie es ihnen gelingt, die Stimme bewusst und gezielt einzusetzen, um so noch erfolgreicher, eben „stimmiger“ zu kommunizieren. Frederik Beyers Trainings sind wahrnehmungsorientiert, erlauben tief gehende Veränderung und machen obendrein noch Spaß.  [mehr...]

Internationales Model, Schauspielerin, Sängerin, Stunt-Woman

Model, Foto-Modell, Tänzerin, Sängerin, Stuntwoman, Schauspielerin mit internationaler Ausrichtung. Claudia Ciesla beginnt ihre Karriere als Model und Covergirl. Ihre noch junge Karriere als Schauspielerin hat sie in Indien gestartet, dort spielt sie die eine weibliche Hauptrolle im deutsch-indischen Film "Ki Jana Pardes" neben der indischen Sängerin Satinder Satti. Weiterhin spielt sie die Linda in der internationale Filmproduktion "KARMA", einer Geschichte über Reinkarnation, die in Indien gedreht wurde und bei den Filmfestspielen in Cannes international verkauft wurde (Regisseur: M. R. Shahjahan). Anschließend spielte sie eine deutsche Journalistin in dem indischen Film "10:10" in Kalkutta an der Seite des preisgekrönten Filmstars Soumitra Chatterjee (Regisseur: Arin Paul). Sie belegte bereits 2006 den 1. Platz beim Model-Wettbewerb von AUTOBILD als Super Girl Germany 2006. Neben zahlreichen Coverplätzen und Engagements zielt Claudia Ciesla auf ihre internationale Laufbahn v.a. als Schauspielerin. Sie verbindet darin Charme, Sex-Appeal, Ausstrahlung mit ihrer kosmopolitanischen Lebensart. Ihre Sprachen sind Polnisch, Deutsch, Englisch, Russisch, Hindi.  [mehr...]

Personal Dance Trainerin und Choreographin mit Weltrang und Charme

Personal Dance Trainerin, Coach, Event-Highlights – Pia David ist Profi im Tanzbereich. Die gebürtige Hamburgerin und fünffache Deutsche Meisterin sowie 2. der Weltrangliste in den Standardtänzen bereitet ihre Kunden ganz persönlich und individuell auf die Herausforderungen auf dem Tanzparkett vor. Dabei greift sie auf Erfahrungen aus 18 Jahren internationalem Profitanz und 25 Jahre Trainertätigkeit zurück. Pia David bietet individuellen Tanzunterricht für Singles und Paare vom Einsteiger bis Profilevel, Hochzeitstanz ganz individuell gestaltet, Firmentanzkurse, Erstellen von Choreographien auch für Werbespots, Coaching für sicheres Auftreten durch bewusstes Einsetzen der Körpersprache, Haltungsschulung, Bewegungsästhetik, Events wie Dinner & Dance Veranstaltungen oder auch Golf und Dance Veranstaltungen, Tanzwochenenden in 4-5 Sterne Hotels für Einsteiger und Paaren mit Kenntnissen. Für Firmenveranstaltungen bietet Pia David ein besonderes Highlight an: suchen Sie ein ultimatives Erlebnis zur Motivation und Kommunikationsförderung Ihrer Mitarbeiter oder einen besonderen Programmpunkt zur Unterhaltung? Sie bietet ihren Kunden mit einem Tanztraining einen unvergesslichen Abend. Sie vermittelt auf Wunsch Showtanzpaare für Ihre Veranstaltung.  [mehr...]

Sängerin, die "sächsische Amy Macdonald"

Studium im Kulturmanagement, ihre musikalische Laufbahn begann Susann Großmann mit Klavierunterricht im Alter von neun Jahren. Zur Gitarre griff sie das erste Mal mit 15 und fing unmittelbar an, ihre eigenen Songs zu schreiben. 2008 wurde sie mit der Band „Café Jazz“ zu Sachsens Newcomer des Jahres gewählt. 2009 entschied sich Susann Großmann dann für den Solopfad, gewann im selben Jahr überraschend den Bandcontest „Rock am Teich“ und produzierte mit vier eigenen Songs ihre erste EP „A New Beginning“. Seit 2010 tritt sie meist allein auf und bestritt seitdem über 100 Auftritte in kleinen Cafés bis hin zu größeren Hallen wie dem Dresdner Kongresszentrum vor 600 Besuchern. 2012 erschien die zweite EP „Black & White“ mit fünf eigenen Songs. 2013 wurde sie ausgewählt, um am Eventim Popkurs der Hochschule für Musik und Theater Hamburg teilzunehmen. Im selben Jahr gewann sie das Jahresfinale des Song Slams Leipzig und ist damit Gesamtsiegerin der Saison 2012/2013. Susann Großmann ist eine ewig Suchende. Vor allem auf der Suche nach sich selbst und neuen Herausforderungen. Wurzeln schlagen ist nicht so ihr Ding. Auch nicht in der Musik und somit sprengt sie Genregrenzen auf und macht es sich mit ihrer Gitarre irgendwo zwischen Pop, Folk und Soul gemütlich. Dazu gesellt sich Freund Natur und malt mit seinen vielfältigen Farben, was Susann dann mit ihren Songs vertont. Wild und kraftvoll wie das offene Meer, sanft und melancholisch wie die zuweilen friedliche Welt in den Bergen. Allein in der Einsamkeit findet man nicht immer die richtigen Worte und so macht Susann Großmann dann doch mal einen Abstecher in den Trubel der Menschen und ihrem Miteinander. Wird zum Beobachter oder erlebt selbst. Sammelt Geschichten über menschliche Eigenarten, Erfolge, Enttäuschungen und das wieder Aufstehen. Erzählt sie mit ihrer gefühlvollen Stimme und trifft damit mitten ins Herz des Zuhörers. Und dann packt sie ihre Gitarre wieder ein und kehrt zurück zu ihrem Freund Natur, um wieder von vorne zu beginnen. Ja, Wurzeln schlagen ist wirklich nicht ihr Ding.  [mehr...]

Der Reiseleiter im Ernährungsdschungel

Diplom-Sportmanager, Speaker, Bühnenperformer, Trainer, Personal Coach, Autor mit den Themen Ernährung, Abnehmen, Schlanksein, Schlankwerden, Gesundheit, Motivation, „Innerer Schweinehund“, „der Perfekte Tag“. Patric Heizmann hat etwas von einem Zauberer. Das Publikum strömt in seine Shows, als ginge es um einen Pop-Act von Format, das „next big thing”, mindestens. Dabei hat sich Patric Heizmann einem Thema verschrieben, das man landläufig eher im Vorabendprogramm vermutet als auf der großen Bühne: Es geht um Gemüse und Vitamine, ungesättigte Fettsäuren, Liegestützen oder Walkingstöcke, kurz: um Gesundheit und Ernährung. Ort des Geschehens sind jedoch wider Erwarten nicht Seminarräume mit 25 Zuhörern, sondern Hallen, die mittlerweile von insgesamt fast 100.000 Besuchern frequentiert wurden. Und das Zauberhafteste ist: Das Publikum lacht. Über Schnitzelfriedhöfe und zweifelhafte Diäten, über Problemzonen und Kalorienzähler, über den Showmaster und nicht zuletzt über sich selbst. Patric Heizmann versteht die Kunst, einfache Erkenntnisse im Ernährungsdschungel „mundgerecht“ zu servieren, verständlich, bildhaft und unvergesslich. Das Lachen seiner Zuschauer ist die Abkürzung ins Langzeitgedächtnis und der "Freeway zur Umsetzung". Selten bleibt so viel hängen von einem Vortrag wie bei ihm. Sein Geheimnis: es ist gar kein Vortrag, sondern eher ein Live-Act. Wenn jemand das Etikett „Ernährungsexperte” trägt, dabei aber mit dem hintergründigen Witz eines guten Comedians reüssiert, den Charme eines Verführungskünstlers versprüht und on top auch optisch wie ein geschmackvolles Amuse-Gueule daherkommt – dann ist das Patric Heizmann. Er provoziert mit Aussagen wie „Wenig essen ist die wichtigste Grundlage, um langfristig dick zu werden”, karikiert so populäre Irrwege. Sein Buch, „Ich bin dann mal schlank” wird zum Bestseller, diesem folgt: Ich bin dann mal schlank – das Koch- und Rezeptbuch.  [mehr...]

Sänger, Pianist, Backgroundmusiker

 [mehr...]

Julia Jobst, 1983
Künstlerin, Webdesignerin, Model

Webdesignerin, Model, Foto-Model und Künstlerin. Julia Jobst ist vielseitig engagiert und interessiert und verbindet Natürlichkeit und Ausdruckstiefe als Model und Künstlerin. Ausbildung zur Mediengestalterin für Digital- und Printmedien. Danach selbstständig als Galeristin, Malerin, Schriftstellerin. Organisation der `Internationalen Kunsttage´ in den Jahren 2008, 2009 und 2012 (in Planung). Intensives Selbststudium in den Bereichen Psychologie, Naturwissenschaften, Ernährung, östliche Spiritualität und Meditation, Spiritualität und Lebensweise der Naturvölker dieser Erde. Aktuell agiert sie auch als Webdesignerin in einem Nürnberger Webdesign-Büro. Julia Jobst arbeitet gerade an ihrem ersten selbst illustrierten und verfassten Kinderbuch mit dem Titel "Siebenmilch" (Veröffentlichung dieses und anderer Werke voraussichtlich Anfang 2012). Darüber hinaus arbeitet sie an ihrer neuen Gemälde-Serie des `Inneren Lächelns´, Ausstellungen in Vorbereitung.  [mehr...]

Sarah Liu, 1981
Mehrsprachig versierte Seminarschauspielerin, Moderatorin, Prozessbegleiterin

Staatsexamen LA Germanistik/ Anglistik (Universität Osnabrück), Ausbildung (zertifiziert) zur Seminarschauspielerin am Institut Synergie GmbH, Vlotho, NLP-Ausbildung in Berlin, Train the Trainer-Seminar für den Einsatz von Seminarschauspielern, Institut Synergie GmbH, Vlotho, internationale Weiterbildungen in Schauspiel, Moderation, Improvisation (Deutschland, UK, USA) u.a. zu den Themen Interviewführung, Authentizität und Szenenarbeit, Schauspiel- und Musicalausbildung (Stairs up/ Osnabrück). Sarah Liu arbeitet als Seminarschauspielerin und Moderatorin. Sie verbindet Humor, Techniken der Spiegelung, Ad-Hoc-Inszenierungen und Moderation zu einem wirksamen Entwicklung Parcours für ihre Teilnehmer. Sie setzt ihr Können in den Bereichen Führung, Sales, Konfliktgespräche, Präsentation, Rhetorik (auf Deutsch, Englisch und Niederländisch) ein. Ihre erfrischende Art, ihre Authentizität und ihre Direktheit machen sie zu einer unvergesslichen Begleiterin von Menschen in deren Entwicklung. Sie vergisst auch ihre Wurzeln nicht und ist als Schauspielerin und Moderatorin in Film / Fernsehen / Theater und auf Events/ Messen/Galas aktiv.  [mehr...]

Extravagante, zeitgenössische Künstlerin, Agente Provocatrice (Dubai, Berlin, Hamburg)

Studium an der Hochschule für Bildenden Künste in Dresden unter Prof. Gerhard Kettner. Mitglied des Bundes Bildender Künstler Deutschland, gelernte Schuh- und Hutdesignerin. Künstlerische Beteiligungen in verschiedensten öffentlichen Räumen von Galerien, über Hotels bis hin zu einschlägigen Etablissements. Ihr Stil ist gekennzeichnet von intensiver Farbigkeit, Applikationstechnik, großen, provokativen Bildern, wechselnd naturgetreuer und abstrakter Technik. KATHA`s Stil ist wie ihr Wesen: expressiv, extrovertiert ja manchmal sogar exzentrisch, dabei liebevoll im Detail, farb- und formsicher. Sie hat Liebe am Lustvollen, Reichen, Schwelgenden, Kapriziösen, gesellschaftlich Geächteten, so bevölkern PinUp-Girls und Prostituierte ihre Bilder – die Zigarre rauchende Diva und dann wieder Motive wie das Burj al Arab aus ihrer Wahlheimat, den Vereinigten Arabischen Emiraten. An Adressen wie dem „KUKUUN“ und „Gallery Große Freiheit“ in Hamburg, als Kuratorin des „Kunstkaufhauses München“ sowie ihren Wirkungsstätten Dubai, Zürich und München hinterlässt sie ihre unverwechselbaren Spuren. Dem Kunstkontext in Deutschland entzieht sie sich und gleichzeitig ist sie seine „liebste Beute“. Als Kind eines Künstlerhaushaltes hat sie früh durch ihre Eltern Kontakt gehabt zu Größen wie Max Uhlig, Otto Dix, Ernst Hassebrauk und Josef Hegenbarth. KATHA vereint in sich Bodenhaftung, Skurrilität, Genussfreude, Sexappeal und die große Sehnsucht nach Freiheit, die sie dann sogleich wieder einholt. Diese Extreme spiegeln sich in ihrer Kunst, die zahllose Kunstliebhaber und Sammler auf der ganzen Welt findet. KATHA ist polyglott, sie ist Teil einer eigenen Kunstkultur, die sich in Dubai und wohl nirgends sonst findet. [mehr...]

Vielversprechende Glaskünstlerin

Ausbildung zur Glaserin im Fachbereich Verglasung und Glasbau (Rheinbach). Die Glaskünstlerin Lea Schulz-Dievenow hat diverse Preise mit ihrem Gesellenstück gewonnen und setzt diese Kenntnisse in ihre tägliche Arbeit ein. Experimente und die traditionelle Veredlung der Materie Glas lassen sie einfach nicht mehr los. Glas ist ein liebgewonnener Begleiter in ihrem Leben den sie nicht mehr missen möchte. Sie erschafft künstlerische Glaslösungen für den Wohnbereich als auch für Haus und Garten. Das Spektrum der jungen, kreativen Lea Schulz-Dievenow erstreckt sich von der Erstellung traditioneller Bleiverglasungen in Türfüllungen oder zum Vorhängen über modern und kunstvoll gestaltete Fenster, Glasverschmelzungsobjekte, modern gestaltete Bilder bis hin zu kunstvollen Gartenplastiken. Dabei variiert Ihr Stil zwischen abstrakten Entwürfen und naturgetreuen und detaillierten Arbeiten. All Ihre Arbeiten haben eines Gemeinsam, die Farbe, sie verleiht den Bildern Ausdruck und bringt sie zum Strahlen. Das Ziel, welches bei allen Arbeiten im Vordergrund steht, ist das Erschaffen außergewöhnlicher Dinge nach Wunsch und Vorstellung ihrer Kunden.  [mehr...]

Zeitgenössische Künstlerin mit dem Lebensthema Verbindungen

Kunstschule in Vladikavkas (Fakultät Grafik und Design Malerei), Zwischenstudien in Tiflis (Georgien), danach Fakultät für darstellende Kunst an der Hetagurov, seit 1992 in Deutschland lebende Künstlerin. Verschiedene Vernissagen, wechselnde Phasen: von intensiver Farbigkeit bis dezenter Grafik. Sie ist schon immer als Persönlichkeit und Künstlerin provokant gewesen, hat sich nicht formen lassen. Ihre expressive, exzessiv farbenfrohe Darstellung löst große Begeisterung aus und zieht in den Bann. Vielleicht gerade diese Spannung zwischen schüchtern und extrovertiert machen Galina als Künstlerin überzeitlich. Die Arbeiten von Galina spiegeln ihr Innerstes wider, es sind ganz eigene Stimmungen und Gefühle, die sich hier manifestieren. Ihre Ausstellung in der Gründerzeit-Villa, in der sie mit ihrer Familie lebt, zeigt Arbeiten in ihrem ganz persönlichen Kontext. Der Titel ihrer Ausstellung heißt `Verbindungen´. Und so ist es: sie verbindet Licht mit Farbe, den Kaukasus (die russischen Teilrepublik Nordossetien-Alanien) mit Deutschland, das Hier mit dem Jenseits, Natur mit dem Menschen, Liebe und Einsamkeit, es geht immer um Wechselwirkungen. Galina Schwaiger malt unterschiedliche Sujets, meist Portraits, Landschaften und Akte, in verschiedenen Techniken: Öl, Tusche, Bleistift, Kreide, Feder und Aquarelle. In den Aquarellen sind es meist Landschaften und Akte. Das stetig wechselnde Spiel von Licht und Farbe verwirklicht sie in schwerelosen, schwebenden Farbflächen, diese geben ihren Bildern ihre Wiedererkennbarkeit und seelenvolle Leichtigkeit, die den Betrachter nicht mehr loslassen.  [mehr...]

Schauspielerin, Schauspiellehrerin, Coach für Echtheit, Stimmigkeit, Präsenz

Diplom-Sportlehrerin, Studium der Romanistik, Schauspielerin, Schauspiellehrerin, Regisseurin, Trainerin und Coach. Barbara Schwarz bewegt sich mit Ihren Klienten meist im Eins-zu-eins zu folgenden Themen: Wahrnehmung, Umgang mit Gefühlen, Nonverbales, Körperhaltung und -tonus, Stimmung-Stimmliches-Stimmigkeit, Echtheit, Kongruenz, Umgang mit eigenen und fremden Rollen, Präsenz und Charisma, - Wirkung aus sich selbst heraus. Sie schöpft aus ihrer mehrjährigen Theatererfahrung im festen Engagement, sie ist Film- und Fernsehschauspielerin in unterschiedlichsten Produktionen und seit 2003 als Schauspieldozentin tätig. Kinder und Jugendliche, erwachsene Laien sowie Schauspielschüler werden von ihr in den Grundlagen des darstellenden Spiels, der Improvisation und Szenenarbeit unterrichtet. Mit Hilfe verschiedener Schauspieltechniken (nach Chekhov, Stanislawski, uwm.) geht sie sehr individuell und persönlich mit Managern und Führungskräften an die Arbeit. Sie bereitet Medienauftritte vor, arbeitet an Präsenz und Authentizität, indem sie den Gedanken, die Stimme und den Körper in Einklang bringt. Ihre Arbeitsweise: Individualtraining, in Kleingruppen bis max. 6 Teilnehmern. Barbara Schwarz agiert intensiv, persönlich, empathisch und humorvoll; sie trifft den Nerv.  [mehr...]

Kunst zwischen Poesie und der Poesie des freien Falls

Mona Schwenker wurde 1969 in Köln geboren. Ihr Geburtsname Ramaekers verweist auf die schon früher bekannte flämische Künstlerfamilie. Ab 1986 beteiligte sie sich an Ausstellungen in Köln und dem Rheinland aber auch darüber hinaus. Seit nunmehr über 25 Jahren sind ihre Werke in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellungen in Stadthäusern und Galerien in Deutschland (Köln, Berlin, München, Frankfurt am Main, Leipzig u.a.), Belgien und Luxemburg vertreten. Sie ist Initiatorin und Gründungsmitglied vieler temporärer aber auch etablierter, themenbezogener Projekte. Werkstandorte im In- und Ausland sowie zahlreiche Projekte auf kommunaler und nationaler Ebene machten Mona Schwenker als Künstlerin weithin bekannt. Sie lebt und arbeitet mit ihren Kindern Bryan (geb.1991) und Joanna (geb.1996) in Bergisch Gladbach, nahe Köln.  [mehr...]

Peter Shub, 1957
Stand up Comedian, Moderator, Pantomime, Clown

Bachlor of Science (Temple University, Philadelphia, PA.), Pantomime, Clown, Moderator mit den Schwerpunkten Comedy Shows, One-man-Shows, Stand up Comedy, Comedy Workshops, Creativity Workshops, Clown Workshops, Clown Shows und thematisch verwandte Seminare. Peter Shub bittet zur Lachtherapie! Er ist der lauteste Pantomime der Welt: Er ist der Mantel an der Garderobe, der Pflanzenfreund mit einem Hang zum Destruktiven und der Gefangene seines eigenen Kamerastativs. Neben visueller Comedy, Slapstick, reichlich Skurrilem, schwarzem Humor, ausgefallenen Tänzen und verrückten Interpretationen, Gedichten, Liedern, Kochbüchern und Basilikumpflanzen redet er sich im allerschönsten „denglisch“ um Kopf und Kragen. Peter Shub bietet eine wunderbar erfrischende Einlage für Hauptversammlungen und andere Großveranstaltungen, die nach Humor und Leichtigkeit „lechzen“. Zu erleben ist Peter Shub u.a. im Circus Roncalli und im GOP Varieté in München. Sehen Sie hier Peter Shub ganz persönlich: www.youtube.com/watch?v=scf5VfyRHzc  [mehr...]

Berühmter zeitgenössischer Künstler und Autor, bekannt für u.a. "Insel Mainau - Szczesny 2007 - Ein Traum vom irdischen Paradies"

Berühmter zeitgenössischer Künstler und Autor, bekannt für u.a. „Insel Mainau – Szczesny 2007 – Ein Traum vom irdischen Paradies“ Jahrgang 1951, Studium an der Akademie der bildenden Künste in München, namhafter Künstler, Autor. Seine Genres umfassen Grafik, Skulptur, Fotografie, Keramik, Glasarbeiten, Bühnenbild, Mode und Design. Stefan Szczesny hat sich durch unzählige Museumsausstellungen, weltweite Präsenz in namhaften Galerien und zahlreiche Kunstbuchpublikationen international einen Namen gemacht. Von einer unermüdlichen Energie getrieben, sucht er immer wieder neue künstlerische Herausforderungen. Kunst am Bau ist dabei ein wichtiges Thema. Unzählige Hotels, Privathäuser, Schwimmbäder und öffentliche Räume hat Szczesny mit seiner Kunst ausgestattet. Highlights seines künstlerischen Schaffens: Weltkarte des Lebens für den WWF-Auftritt auf der Expo 2000, „Insel Mainau – Szczesny 2007 – Ein Traum vom irdischen Paradies“. Szczesny ist einer der wenigen Künstler, der Konzepte mithilfe eigener Projektgesellschaften realisiert. Seine „Factory“ umfasst ein Netzwerk von Kreativen, Architekten, Finanzexperten und Handwerkern, die ihm bei der Umsetzung seiner Großprojekte zuarbeitet. Sein Werk wird dokumentiert und abgerundet durch unzählige sehr hochwertige Publikationen und „Szczesny – The Film“, 2002, von Regisseur Curt Faudon. Szczesny agiert in St. Tropez, Mystique und New York.  [mehr...]

Aaron Vidal, 1972
Künstler mit abwechslenden Genres Automotive, Zeitgeist, Mobilität, Life-Styles

Studium der Malerei und der Restaurierung an der „Universidad de Barcelona“, in Barcelona. Diplom im Fach Restaurierung. Aaron Vidal, gebürtig in Teneriffa, arbeitet seit 2002 als freischaffender Künstler in Hamburg. Seine Ausstellungen: 2012. ARTKARLSRUHE “One artist show”, Galerie Maas, Karslruhe. Katalog. 2012 ANNA 25 Juli, München. 2012 AARON VIDAL TRIFFT CARSTEN UHLIG, Videoinstallation, Hamburg. 2012 PECHAKUCHA NIGHT, Hamburger Architektur Sommer, KBNK, Hamburg. 2012 ANNA 25 April, München. 2012 „BERLINER LISTE“,“One artist show“, Berlin. 2012 „ARTFORDABLE ART“, Hamburg. 2012 „GRUPPENAUSSTELLUNG“, Kunsthaus Hannover, Hannover. 2011. FRAUEN, Kunsthaus Hannover, Hannover. 2011 L‘ILLA D’ART 2011, Galería Safia, L‘Illa Diagonal, Barcelona. 2011 AGORA, Frappant e.V, Hamburg. 2011 BBK JAHRESAUSSTELLUNG: “AKTUALITÄT UND EIGENES WERK”, Kunsthaus, Hamburg. 2011 ARTE CAMBIANTE, Galería STUNT, Teneriffa. 2010 Villa Köppe, Berlin 2009 „KOMM SCHATZ: ZIEH DEINEN BIKINI AN“, Galerie Unique, Köln 2008 „DER BADEMEISTER“, Galerie Festl & Maas in der Villa Köppe, Berlin 2008 „DER BADEMEISTER“, Galerie Festl & Maas, Reutlingen 2007 „FAHRT INS WUNDRLAND“, Galeria Safia, Barcelona, Spanien 2007 “DIE FAHRT”, Galerie Festl & Maas, Reutlingen 2006 “GRÜßE AUS MALLE”, Galeria Ferran Cano, Palma de Mallorca, Spanien 2005 „THINGS GO BETTER WITH…“, Galerie Oliver Ahlers, Göttingen 2005 „DIE LETZTEN PARADIESE“, Kunstverein Gehrden, Gehrden 2004 “MALERI”, Galerie Oliver Ahlers, Göttingen 2002 “LA CONQUISTA DE LA IMAGEN”, Galeria Ferran Cano, Barcelona, Spanien 2001 “NOTICIAS DE BARCELONA”, Galeria Utopia Park Way, Madrid, Spanien 2000 „DE DAVIDES e DE GOLIADES“, Galeria Ferran Cano, Palma de Mallorca, Spanien Werke in privaten und öffentlichen Sammlungen Sammlung Anstoetz, Bielefeld Sammlung Rademacher, Düsseldorf Sammlung Schatz-Grandjean, Düsseldorf Sammlung Coca Cola, Barcela Kunstsammlung der Stadt Burriana, Valencia. Messebeteiligung (Auswahl) Art Cologne, Köln ARCO, Madrid Art Frankfurt, F/Main Art Karlsruhe, Karlsruhe Berliner Liste Art Miami, Miami  [mehr...]

Experte für transdisziplinäre Prozessansätze an der Schnittstelle von künstlerischen Strategien und systemischen Beratungsansätzen

Studium der Kulturarbeit an der Universität der Künste (vormals HdK) Berlin, Ausbildung zum Elektromechaniker, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter eines kunst- und prozessbezogenen Beratungsunternehmens, Berater, Trainer, performativer Redner und Coach. Bernhard Vierling ist spezialisiert auf transdisziplinäre Prozessansätze an der Schnittstelle von künstlerischen Strategien und systemischen Beratungsansätzen für Organisationen und Personen. Er wendet das Potenzial der Kunst als Erfahrungs- und Erkenntnisraum an und hat so „Systemische Kunst“ als eine eigenständige Beratungsmethode entwickelt, die in Ateliers, Laboratorien, Retreats, Aktionen und performativen Vorträgen realisiert werden. Seine Themen sind u.a. Führung, Werte, Innovation/Kreativität, Interkulturalität, Konfliktkultur. Systemische und therapeutische Weiterbildungen: Systemische Beratung, Mediation, NLP-Lehrtrainer, Psycho-Körpertherapie, Prozessorientierte Moderation. Gaststudium Malerei Kunsthochschule Berlin-Weißensee, 30-jährige Erfahrung in Zen Meditation und japanischem Schwertkampf. Seine Arbeitsweise ist konstruktivistisch, provokativ, emotionalisierend und nachklingend.  [mehr...]

Herrin von Northstead Manor, Arbeitgeberin von Butler James und Gastgeberin des Ereignisses des Jahres: ihrer Geburtstags- und Sylvesterfeier

Die 34jährige Alleinerbin des wunderschönen großen Anwesens verlor ihre Eltern viel zu früh am Ende des zweiten Weltkrieges. Mr. Winterbottom kümmert sich um den Nachlaß, und so interessiert sich Miss Sophie nur für die schönen Dinge des Lebens: Ballett, Kunst, Pferdesport, Adelsklatsch, und Reisen. Jetzt, da der Krieg endlich vorüber ist und auch bald ohne Lebensmittelmarken eingekauft werden darf, möchte Miss Sophie mit den Hässlichkeiten des Lebens auch nicht mehr belastet werden und mit ihrem besten Freund Mr. Pommeroy den Müßiggang pflegen. Eine große Unterstützung ist ihr dabei ihr treu ergebener Butler James, der Miss Sophie mit ihren liebenswerten, kleinen Marotten liebevoll beschützt. Wenn auch Sie Gast sein möchten bei dem einmaligen Ereignis eines jeden Jahres, wenn Sie Mr. Pommeroy, Mr. Winterbottom und Kapitän von Schneider kennenlernen möchten, buchen Sie Ihre persönliche Einladung gleich hier und jetzt. www.murder-mystery.de. Es freuen sich auf Sie Miss Sophie und ihr Butler James.  [mehr...]

Sängerin, Moderatorin, Eventhighlight

Showmasterin für Events, Solokünstlerin, Moderatorin, Sängerin live zum Halbplayback oder mit Partyband und Tänzerinnen, Komponistin, Text und Musik, Firmensongs. June Wilson ist eine temperamentvolle Sängerin, die ihrem Publikum einen außergewöhnlichen Showauftritt bietet. Ihre kraftvolle Stimme steht für Tembre und Ausstrahlung die jede Veranstaltung unvergessen macht. Eine Mischung aus Celine Dion, Jennifer Lopez, Sarah Brightman, Ami Winehouse und Tina Turner. Ein High-Class Show-Act mit viel Charme und jeder Menge Professionalität. Hochkarätige Songauswahl, traumhafte Bühnengarderobe, sowie ein international erprobtes Stimmungsprogramm garantieren den Erfolg ihrer Veranstaltungen. June Wilson bringt beste Referenzen im In- und Ausland mit. Ihr einzigartiges Repertoire von 1000 Songs sowie die charmant dreisprachige Moderation ermöglichen stets ein speziell auf Ihren Anlass zugeschnittenes Showkonzept. Je nach Wunsch und Ihren Vorstellungen. Z.B: “Jewels of Pop”, ”The Very Best of Popmusic”, Remix Partykonzept “Let me entertain you”, aktuelle Charthits und Evergreens im “tanzbares Remix Sound”, Motivationsshow, ”Your Simly the Best”, mit gute Laune Faktor zum Mitsingen und Mitfeiern inkl. ublikumsanimation, Jubiläumskonzept, “Individuelle Zeitreise durch die Firmengeschichte”, mit spezieller auf die Firmengeschichte abgestimmte Moderation, Musical Highlights & Filmmusik “The Phantom of the Opera”. Einige Highlights ihrer Karriere: Internationaler Top 10/20 Hit weltweit. Live in Concert mit Boney M. (feat. Liz Mitchell) und de Höhner, Live Sängerin für Lafer, Lichter Lecker, Showkochen sowie in der Sat1 Sendung „Nur die Liebe zählt“, Staract Deutschen Innovationspreis 2009, Alte Oper Frankfurt. [mehr...]

Experte für Kreativität und Kommunikation

Dipl.-Wirtschaftspädagoge, Werbekaufmann, Texter, Unternehmer, Lehrbeauftragter an der Steinbeis-Hochschule Berlin im STI Professional Speaker GSA und Teilnehmer des Studiengangs Master of Science in Strategic Innovation and Future Creation. Bernhard Wolff gehört zum Kreis der TOP 100 Speaker und ist Gewinner eines EVA (Event-Award), Kategorie Mitarbeiterveranstaltungen. Seine Think-Theatre GmbH in Berlin hat bereits über 400 Tagungen und Events mitgestaltet. Bernhard Wolff ist Speaker und Moderator aus Leidenschaft. Er ist als Rückwärtssprecher bekannt aus über 50 TV-Shows und Autor des Buchs „Denken hilft“. Bernhard Wolff macht Menschen kreativer und begeistert für neue Ideen. Seine Auftritte motivieren dazu, innovativer zu denken und zu handeln. In kürzester Zeit schafft er eine Atmosphäre, die Tagungen und Events zum Erfolg führt – besonders wenn es um Innovation und Zukunft geht. In seiner Keynote „Think innovative - Lust auf Ideen“ vermittelt Bernhard Wolff seine über 25jährige Erfahrung als Kreativer, Berater und Ideengeber. Sein neues Buch: `Titel bitte selbst ausdenken * -157,5 erfolgreiche Ideenbeschleuniger´ist soeben erschienen.  [mehr...]

Der ‚Rockstar der Comic-Szene‘ (Süddeutsche Zeitung)

Illustrator, Cartoonist, Autor, Künstler, Coach, Präsentations-Profi mit dem Schwerpunkt Illustration bei laufenden Key-Note-Vorträgen. Timo Wuerz ist Problemlöser und leitet dazu Kreativ-Eingreif-Teams für die Entwicklung und Gestaltung von Filmen, Shows und Themenparks. Außerdem hat er einige Dutzend Comics und Bücher, weltweit Aufträge für Architektur, Briefmarken, CD-Cover, Corporate Design, Snowboards, Poster und Spielzeug gestaltet: alles, was für ihn neu ist und sein Interesse weckt. Etwa für Adidas, Daimler, Deutsche Post, Disney, Marvel, DC Comics, Sony, Lamborghini Beverly Hills, Roncalli oder Volkswagen, um nur ein paar wenige zu nennen. Timo Wuerz ist ein Original. Ein Stehgreif Comedian mit Hilfe des Cartooning. Ihn zum Beispiel in der Kombi mit Dr. Stefan Frädrich zu erleben, ist unvergesslich. Seine Arbeiten sind in internationalen Galerien und mehreren Museen zu sehen und mit internationalen Preisen versehen.  [mehr...]

Zeige Benutzer 1 bis 22 von insg. 22 an

<

1