Suchergebnis

Nina Trobisch, 1959

Heldenweg statt Königsweg: Entwicklungsarbeit nach dem Heldenprinzip®
Dipl. Theaterwissenschaftlerin, Dipl. Dramadozentin, Systemischer Coach, Gestalttherapeutin –Training, Coaching, Organisationsberatung– Ihre Arbeitsschwerpunkte: Kommunikation als Quelle, Kreativität als wichtigste Ressource, Kompetenzentfaltung, Beziehungsmanagement. Im Zentrum der Arbeit von Nina Trobisch steht der Mensch mit seinen Potenzialen und der Erweiterung seiner Handlungsfähigkeit. Nina Trobisch ist spezialisiert auf die Arbeit nach dem Heldenprinzip®: sie fokussiert in Heldenmythen verdichtete Best Practice Beispiele erfolgreicher Veränderungsprozesse und in Heldenfiguren Experten für Innovation. Das Heldenprinzip® vernetzt moderne Methoden des Managements mit dem kollektiven Grundwissen der Menschheit; es verknüpft analytisch präzises Vorgehen mit kreativ emotionalen Elementen. Somit werden bei Unternehmen und Personen die Kompetenzen für neue Aufbrüche nachhaltig gestärkt. Als „Dramaturgin für Veränderungskompetenz“ strahlt Nina Trobisch Inspirationen aus und gibt Impulse für vitale Entwicklungsszenarien. Sie schöpft aus dem Pool der systemischen Beratung, aus Methoden der Gestaltarbeit und kreativen Interaktionen. Ästhetische Interventionen, Metaphern und Theaterarbeit ankern die Prozesse.


Zurück