Suchergebnis

Thorsten Sievert, 1968

Profunder Kenner der Comedy-Szene, Experte für Humor und Caoch für die Humorvollen
Regisseur, Unterhalter, Referent, Workshop-Moderator, Coach mit den Schwerpunkt Comedy, Komik, Authentizität, Humor, Kabarett. Thorsten Sievert kennt die Deutsche Comedy-Szene wie kaum ein Zweiter. Nicht nur die großen Namen, sondern auch die von morgen – Newcomer und Talente. In unterschiedlichen Arbeitsfeldern hat er in den vergangenen zehn Jahren an wichtigen deutschen Produktionen Anteil gehabt. Thorsten Sievert arbeitete als Producer u.a. für "Mittermeiers Saturday Night Live" (RTL), "Quatsch Comedy Club" (Pro 7), Die Wochenshow" (SAT 1), "Knop’s Spätshow"(SAT 1), den "Deutschen Comedy Preis" (RTL), „Der Comedy Olymp“ (RTL), „Was geniesst Deutschland?“ (ZDF) und mehrere TV-Aufzeichnungen der Live-Programme von Rüdiger Hoffmann (u.a. „Rüdiger Hoffmann live: Obwohl“/RTL). Daneben arbeitete er als Regisseur für das Bayerische Fernsehen ("Spezlwirtschaft"), das Hamburger Kabarettfestival und für mehrere Kabarett- und Comedyprogramme. 2006-2007 hat Thorsten Sievert als Channel-Manager den TV-Sender "Comedy Central" (MTV) mit erfolgreichen Eigenproduktionen, u.a. "Kargar trifft den Nagel" (nominiert für den deutschen Comedypreis und die „Goldene Rose von Luzern“), etabliert. Von 2008 bis 2009 war Thorsten Sievert als Executive Producer bei Endemol Deutschland leitend verantwortlich für die Sparte Comedy. Er leitet Workshops, macht Bühnen-Regie, coacht Comedians, Trainer und Speaker und ist Dozent an der GSA University. Thorsten Sievert war nominiert für den Grimme-Preis, den Deutschen Comedy-Preis und die Rose D‘Ore.


Zurück