Suchergebnis

Zeige Benutzer 1 bis 4 von insg. 4 an

<

1


Moderator, Konfliktlöser, Geschichtenerzähler, Persönlichkeitscoach mit Schwerpunkt Emotionale Intelligenz

Studien Linguistik und Kommunikation, Phoenix Institut TA/NLP, Aat van der Harst ist Autor, erfahrener Trainer und Coach, der seit fast zwei Jahrzehnten in den Niederlanden als Trainer und Coach/Berater agiert. Langjährige Mitwirkung an einem der großen Landesinstitute für Schulentwicklung (CPS), Autor mehrerer Bücher, u.a. zum Thema Gut umgehen mit Emotionen (Entwikkelen van Emotionele Intelligentie). Nicht IQ ist bestimmend für Erfolg in der Arbeit als vielmehr emotionale Intelligenz. In seinem Training und Coaching steht Selbstreflektion im Mittelpunkt. Teilnehmer bekommen in praktischen Übungen Einsicht in eigenen Werten, Qualitäten und Emotionen und welchen Einfluss diese in der Kommunikation einnehmen. Auch Konfliktbewältigung, Umgang mit Lob/Komplimenten und mit Kritik, sowie Positivität und Optimismus, Ausstrahlung werden in praktischen Übungen trainiert. Immer steht der Lernwunsch der einzelnen Teilnehmer im Zentrum. Jeder kann seine eigenen Lernziele in den Übungen einbringen. Aat van der Harst hat eine ganz besondere Geschäftsidee, er bietet `Geschichten unterwegs´, also die Kombination von Reise, Bewegung, Begegnung und Geschichten (Verhalenonderweg) an. Mit seinen selbst erlebten Geschichten und den erzählten Geschichten anderer ist er in den Niederlanden und darüber hinaus auch in Deutschland unterwegs. Er spricht fließend Deutsch. Im Training liegt sein Augenmerk auf der Verbesserung der Kommunikation in Teams und der Stärkung der emotionalen Intelligenz der Teilnehmer. Wo er ist, ist viel Humor und positiver Aufbruch. Im Coaching arbeitet er viel draußen und in Bewegung. Er ist Autor eines bekannten Wandercoachbuches ‚`Wandel je wijzer´ (`Wandere dich weiser´). Darüber hinaus verfasst er Erzählungen in holländischer Sprache.  [mehr...]

Experte für transdisziplinäre Prozessansätze an der Schnittstelle von künstlerischen Strategien und systemischen Beratungsansätzen

Studium der Kulturarbeit an der Universität der Künste (vormals HdK) Berlin, Ausbildung zum Elektromechaniker, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter eines kunst- und prozessbezogenen Beratungsunternehmens, Berater, Trainer, performativer Redner und Coach. Bernhard Vierling ist spezialisiert auf transdisziplinäre Prozessansätze an der Schnittstelle von künstlerischen Strategien und systemischen Beratungsansätzen für Organisationen und Personen. Er wendet das Potenzial der Kunst als Erfahrungs- und Erkenntnisraum an und hat so „Systemische Kunst“ als eine eigenständige Beratungsmethode entwickelt, die in Ateliers, Laboratorien, Retreats, Aktionen und performativen Vorträgen realisiert werden. Seine Themen sind u.a. Führung, Werte, Innovation/Kreativität, Interkulturalität, Konfliktkultur. Systemische und therapeutische Weiterbildungen: Systemische Beratung, Mediation, NLP-Lehrtrainer, Psycho-Körpertherapie, Prozessorientierte Moderation. Gaststudium Malerei Kunsthochschule Berlin-Weißensee, 30-jährige Erfahrung in Zen Meditation und japanischem Schwertkampf. Seine Arbeitsweise ist konstruktivistisch, provokativ, emotionalisierend und nachklingend.  [mehr...]

Experte für Unternehmertum, UnternehmerEnergie®, Gesundheit, ganzheitliches Management

Studium der Medizin in Deutschland, USA und Neuseeland – Facharzt für Chirurgie, Unternehmer, Geschäftsführer, Speaker, Trainer, Autor und Berater des Mittelstandes. Seine Schwerpunkte sind Gesundheit, UnternehmerEnergie®, Strategie und Führung. Dr. Dr. Cay von Fournier promovierte in Medizin an der Berliner Humboldt-Universität und in Wirtschaftswissenschaften an der TU Dresden. Sein erstes Unternehmen gründete er mit 22, seit 2002 ist er Inhaber und Geschäftsführer der SchmidtColleg GmbH & Co. KG in Berlin und der SchmidtColleg AG in St. Gallen (2005). 2008 Gründung der SchmidtColleg Gesundheitsmanagement GmbH in Berlin. In seinen Vorträgen und Seminaren begeistert Cay von Fournier durch Wissen, Humor und seine vielen Beispiele aus der täglichen Praxis. Eine kluge Strategie, wirksame Führung und ein gesundes Leben sind die Eckpfeiler seiner ganzheitlichen Betrachtung eines Unternehmens. Hierfür hat er ein praktisches und ganzheitliches Führungssystem (FührungsEnergie®) entwickelt, das besonders für den Mittelstand geeignet ist und aus den Teilen Strategie, Steuerung, Management und Führung besteht. Ein Unternehmen ist nur dann langfristig erfolgreich, wenn alle Bereiche harmonieren und wenn wieder Werte zum Maßstab der Führung und des täglichen Handelns werden. Er verändert das Bewusstsein eines ganzen Unternehmens und liefert konkrete Werkzeuge. Dr. Dr. Cay von Fournier zeichnet aus, Menschen zu bewegen, die etwas bewegen. Ihm gelingt es, komplexe wirtschaftliche Sachverhalte auf die Praxis im mittelständischen Unternehmen zu übersetzen. Den Besuchern seiner Vorträge geht in seinen Veranstaltungen häufig das sprichwörtliche »Licht« auf und viele sind erstaunt darüber, wie einfach Unternehmensführung sein kann. Sein Wissen vermittelt Cay von Fournier hauptsächlich im Seminar UnternehmerEnergie® von SchmidtColleg.  [mehr...]

Experte für Burnout und Arbeitspsychologie

Diplom-Psychologe (Univ.), ausgebildeter Business Coach, Speaker und Autor des Sachbuch-Bestsellers „Feierabend hab’ ich, wenn ich tot bin. Warum wir im Burnout versinken“ (4. Auflage). Professional Member der German Speakers Association, Betreiber eines Fachblogs zu Coaching und Psychologie. Schöpfer des Begriffs „Struktureller Burnout“ und des INSEL©-Modells. Gefragter Interview-Partner für Medien (TV, Hörfunk, Print): Bayerischer Rundfunk, SWR, Deutschlandradio, Süddeutsche Zeitung, taz etc. Laufend als Referent und Berater mit dem Schwerpunkt Burnout, Arbeitspsychologie und psychologische Führung in Unternehmen tätig. Anders als klassische „motivational speaker“ legt er Wert auf Informationen mit Tiefgang und wissenschaftlichem Hintergrund. Kein „Tschakka-Tschakka“ oder Kratzen an der Oberfläche. Seine Botschaft: Nur mit der Umsetzung (neuro-)psychologischer Erkenntnisse kann „Management von Menschen für Menschen“ im 21. Jahrhundert gelingen!  [mehr...]

Zeige Benutzer 1 bis 4 von insg. 4 an

<

1