Suchergebnis

Zeige Benutzer 1 bis 13 von insg. 13 an

<

1


Expertin für Führungs-, Persönlichkeits- und Vertriebstrainings Schwerpunkt Russland

Unternehmensberaterin, Trainerin und Coach mit den Schwerpunkten Führung, Persönlichkeit, Vertrieb mit Fokus Russland. Anja Antropov hat als Münchnerin viele Jahre in Russland gelebt. Ihre Liebe für Russland und die Russen, ihre langjährige Erfahrung im grenzübergreifenden Geschäft und ihre Leidenschaft für die Ausbildung und Förderung von Menschen geben ihr ein besonderes Standing in Russland. Aber nicht nur ihre Sachkenntnisse sind es und ihre Russlanderfahrung, die ihrer Arbeit einzigartige Kraft und Energie verleihen, es ist die Begeisterung, mit der Sie zu Werke geht, die Freude, die sie selbst an dieser Arbeit hat und mit der sie ihre Teilnehmer und Kunden erfüllt. Ein Kunde drückt das so aus: „Thank you so much for your great job in Moscow…our Managers …got energized for their job with passion and knowledge”. Durch zahlreiche Ausbildungen in NLP, Yoga, verschiedenen Meditationstechniken und Musik verfügt sie über eine Fülle von ganzheitlichen Trainingsmethoden. Als Musikerin spielt Anja Antropov in ihrer Band Gitarre und singt dazu Soul. Ihre Lebensfreude ist ansteckend. Das Beste, was sie ihren Teilnehmern beibringt, ist die Freude an ihrer Arbeit. Was Sie macht, macht sie ganz. Sie arbeitet für namhafte internationale Unternehmen im In- und Ausland, und lehrt als Dozentin u.a. an der Munich Business School. Anja Antropov baut Brücken zwischen den Erwartungen ihrer europäischen Auftraggeber und der russischen Businessrealität. Ihre Trainingssprachen sind deutsch, russisch und englisch.  [mehr...]

Experte der Projektleiter, Projektteams und Führungskräfte in Veränderungsprozessen

Abschluss in Informatik und Technologiemanagement, ACC PMP® MSc, grad en info, ist ein Projekt- und Executive-Coach für komplexe und internationale, interkulturelle Projekte. Er ist der geschäftsführende Gesellschafter einer Projekt-Beratungsgesellschaft. In seinen Trainings und Beratungen sorgt Ralf Friedrich dafür, dass Übergänge zwischen Hierarchiestufen einfacher und effizienter werden, er steigert die Leistung interkultureller Projektteams. Mit seiner Hilfe laufen Technologieprojekte kontrollierter und strukturierter. Durch sein Coaching erzielen virtuelle Projektteams Projektergebnisse, die mit denen traditioneller Projektteams vergleichbar sind. Ralf Friedrich hat folgende Coaching-Zertifizierungen: Coachausbildung des Coach Training Institute (CTI) mit dem Abschluss Certified Professional Co-Active Coach (CPCC) und dem ACC (Associate Certified Coach) der ICF (International Coach Federation). Er entwickelte eine interkulturelle Selbstbewertung auf der Basis von Philippe Rosinski‘s Cultural Orientation Framework. Kunden wie Nokia Siemens Networks, Lucent Technologies, Panasonic Wireless und Michael Page vertrauen auf seine Expertise. Die Komplexität internationalen Projektmanagements wird mit Ralf Friedrich bewältigbar. Seine Trainingssprachen sind Deutsch, Englisch, Französisch und Niederländisch.  [mehr...]

Expertin für interkulturelle Kommunikation und Konfliktmanagement

Abschluss als Ethnologin und Pädagogin an der Universität Göttingen, zertifizierte interkulturelle Trainerin, Beraterin und Coach, ausgebildete Friedensfachkraft. Kerstin Gierths Arbeitsschwerpunkte: Kommunikation, Interkulturalität, Konfliktmanagement, Vermittlung in Konflikten, allgemeine interkulturelle Sensibilisierung oder länderspezifische Einführungen mit Schwerpunkten Lateinamerika, zentrales Afrika und Indien, Vorbereitung und Betreuung von Expatriats/Impatriats. Ihre speziellen Fähigkeiten: Große Sensibilität und damit Gespür für Bedürfnisse und Konfliktlinien, rasches und differenziertes Wahrnehmen der Kernproblematik. Kerstin Gierth bringt ihre analytischen Kompetenzen über die Interaktionsgebräuche von Vertretern verschiedener Kulturen ein; sie überzeugt durch ihre Wertschätzung, Lösungsorientierung und Kreativität in der Lösungsfindung sowie ihre Authentizität und Warmherzigkeit und ihre gelebte Interkulturalität. Ihre Kernthemen sind: Souveränität und sicheres Auftreten im interkulturellen Kontext, Erfolg und Kompetenz bei internationalen Verhandlungen, erfolgreiche Mitarbeitergespräche bei mehrkulturellem Mitarbeiterpool. Mehrjährige Berufstätigkeit im Ausland für multinationale Unternehmen, Universitäten und Schulen; Arbeitssprachen: Deutsch, Spanisch und Englisch.  [mehr...]

Systemische Beraterin mit den Schwerpunkten Kommunikationsstärke und Teammoderation

Studium der Pädagogik mit den Schwerpunkten Erziehungswissenschaft und Psychologie sowie Studium der Musik und der Germanistik. Systemische Beraterin, Trainerin, Moderatorin, Sängerin und Coach. Christine Held bietet die Schwerpunkte Führungskräfteentwicklung, Moderation von Teamprozessen und Workshops, Kommunikations- und Konfliktmanagement, Selbstbehauptung in schwierigen Kommunikationssituationen, interkulturelle Kommunikation, Train the Trainer Ausbildung, sowie Präsentationstraining. Sie hat mehr als 15 Jahre internationale Bühnenerfahrung als professionelle Sängerin sowie mehrjährige Erfahrung als Trainerin, Beraterin und Coach in verschiedenen Unternehmensbranchen. Ausbildung als systemische Beraterin und Coach (ISBW), Zusatzqualifikation in Karriereberatung (Martin Wehrle) und Train the Trainer-Ausbildung (willers workgroup). Ihre Arbeitsweise: Christine Held begleitet Menschen in einer wertschätzenden Atmosphäre bei beruflichen und persönlichen Entwicklungen und bringt ihre Teilnehmer verstärkt mit ihren Ressourcen in Kontakt. Sie bietet Hilfe zur Selbsthilfe, hört genau zu, kommuniziert klar, verbindlich und lösungsorientiert und ist dabei immer authentisch und herzlich.  [mehr...]

Internationale Expertin für interkulturelle Kommunikation, Business Consultant und Coach

M.A. (FU-Berlin): Studium Romanistik (Schwerpunkt Linguistik) und Anglistik, Inhaberin des internationalen Consultingunternehmens BE Consultants International, Trainerin, Referentin, Beraterin und Coach im Bereich Interkulturalität. Beatrice Hunt absolvierte ihre interkulturelle Trainerausbildung am Intercultural Communication Institute in Portland/OR, USA und ist zertifizierter Coach (Eckerd College/FL, USA). Sie hat eine über 14-jährige Business- und Trainererfahrung für namhafte internationale Unternehmen und Universitäten im In- und Ausland, u.a. Samsung, General Electric, United Technologies Pratt & Whitney, Honeywell, American University of Kuwait und Europa Universitaet Viadrina. Über 12-jährige Auslandsaufenthalte und internationale Karriere in den USA, Türkei, Arabische Golfstaaten und Südkorea. Interkulturelle Businesserfahrung, Executive-Trainings und Coachings mit über 50 Nationen. Frau Hunts interkulturelle Seminare sind geprägt durch praxisnahe Erfahrungsberichte, ihren charismatisch-humorvollen Vortragsstil und ihre hohe Motivations- und Begeisterungsfähigkeit, die sie direkt an Ihre Kunden weitergibt. Sprachen: Englisch, Französisch, Spanisch, Türkisch, Deutsch (Muttersprache).  [mehr...]

Interkultureller Coach und Führungskräfte-Entwicklerin Schwerpunkt Osteuropa

Dipl. Psycholgin (Universität Hamburg), interkulturelle Trainerin, Coach, Beraterin für Interkulturelle Zusammenabriet Russland – Europa, Osteuropa, Persönlichkeitsentwicklung für osteuropäische Führungskräfte, Verkauf und Service. Oksana Kutsin bietet folgende Arbeitsschwerpunkte: Interkulturelles Training für Kooperationen zwischen Deutschland und Russland, Ukraine, Belarus, Kasachstan, Interkulturelle Teamentwicklung, Auslandseinsatz Vorbereitung für Russland, Ukraine, Belarus, Kasachstan, Führungskräfteentwicklung, Vertrieb- und Verkaufstraining, Kommunikations- und Verhandlungstraining, Service-Orientierung der Mitarbeiter (z.B. im Hotelgewerbe). Sie weiß besonders um die Verschiedenartigkeit der kulturellen Anforderungen, die zu unterschiedlichem Verhalten führen. Als Grenzgängerin zwischen den Kulturen baut sie Brücken und coacht und entwickelt internationale Führungskräfte mit osteuropäischen Wurzeln. Sie hat Weiterbildungen absolviert im Bereich Führungskräfteentwicklung und Konfliktmanagementmethoden, Verkauf- und Vertriebstraining, sowie zum Russisch-Ukrainischen kultureller Background. Sie verfügt über perfekte Kenntnisse der russischen und ukrainischen Mentalität und Verhaltensweisen. Ihre Arbeitserfahrungen umfassen mehrere Länder der GUS. Referenzen bringt sie mit u.a. von General Electric Energy, John Deere, Fresenius, SMS Siemag, BASF, EADS Airbus Hamburg, Unilever, Sony Ericsson, Volkswagen AG, Honeywell International uvwm. Ihre Arbeitsweise ist wertschätzend, analytisch, entwicklungsorientiert und wohlwollend individualisiert.  [mehr...]

Experte für Internationales/Interkulturelles Management, Marketing und Vertrieb

Dipl.-Kfm. (Univ.), international ausgerichteter Unternehmensberater und Coach mit den Schwerpunkten Marketing, Vertrieb, insbesondere Absatzwirtschaft, interkulturelles Management, strategisches Management, Export- und Internationalisierungsstrategien. Ausbildung durch das Studium des Internationalen Managements. Jahrelange praktische Auslandserfahrung im internationalen Vertrieb und Marketing, sowohl im Konzern als auch im Mittelstand. Arbeitsweise: fundiert, praktisch, global. Trainingssprachen: Englisch, Deutsch, Französisch.  [mehr...]

Spezialisierung auf Executive Coaching und Führungskräfteentwicklung

Dipl.-Psychologin, Trainerin, Dozentin, geschäftsführende Gesellschafterin einer internationalen Trainingsfirma mit Schwerpunkt Interkulturalität. Eleonora Sandulenko führt seit 2010 umfangreiche Trainingsprojekte bei Volkswagen Group Rus, Magna durch und koordiniert als Multiplikatorin Trainer-teams. Bei Bosch-Siemens- Haushaltsgeräte hat sie im Bereich Mitarbeiterführung, Expatriot-und Business Coaching sowie Kompetenzentwicklung mitgewirkt. Sie begleitet Veränderungsprozesse, leitet Führungskräfte-Trainings, interkulturelle Seminare und sorgt für die Implementierung von deutschen Unternehmungssystemen in Russland. Zu Sandulenkos Kunden zählen Knauf, Carl Zeiss, Leitz, Noerr Stiefenhofer & Lutz, InfoWatch, WKO, Kreisel, Hoermann Russia, Engel, Krohne, Liebherr, Komparex, Visteon, Benteler, Heideberger Druckmaschinen u.a.m.. Sie moderiert Workshops von multikulturellen Teams. Wissenschaftlich hat sie am Institut für Psychologie Moskau gearbeitet zum Thema "Psychologische Besonderheiten der Persönlichkeit von Führungskräften in der Post-sowjetunion". Ihre Weiterbildung hat sie u.a. zu Fredmund Malik und zu Schulz von Thun geführt. Ihre Arbeitsweise ist geprägt von großer Empathie, Klarheit, Erfahrung und Methodengenauigkeit. Sie ist gewinnend und mit ihr kann man nur gewinnen, das wissen zu aller erst ihre Coachees zu schätzen. [mehr...]

Expertin für internationale Führungskräfteentwicklung

Dipl.-Psychologin, Trainerin, Coach, Beraterin mit den Schwerpunkten internationale Führungskräfteentwicklung: Führungskräfteentwicklung für viele Ebenen, Assessment- und Development Center, Changemanagement. Ausbildungen als Kommunikations- und Verhaltenstrainerin, systemischer Coach/Supervisor (DGSF, Lehr Coach (DGSF). Arbeitsweise: Laura Schwan besticht durch Ihre klaren, gezielten, kultursensiblen Interventionen, sie verbindet Frische mit Nachhaltigkeit. Trainingssprachen: Deutsch, Englisch.  [mehr...]

Systemische Führungskräfteentwicklerin, Leidenschaft für People Development, Potenzialentfaltung und Moderation

Studium der Soziologie mit den Schwerpunkten „Organisationssoziologie, Betriebspsychologie und Erwachsenenbildung“ sowie berufsbegleitendes Masterstudium in Personalentwicklung. Systemische Beraterin, Moderatorin, Trainerin und Coach. Tania Seehase bietet die Schwerpunkte Führungskräfteentwicklung, Workshopmoderation, Teamentwicklung, Motivation und Werte (Profile Dynamics ®). Sie hat mehrjährige Erfahrung als Personalentwicklerin in verschiedenen Unternehmensbranchen und als international tätige Projektmanagerin. Ausbildung als systemische Beraterin (HISW) mit Zusatzqualifikationen in Karriereberatung (Martin Wehrle) und Business Coach (fischer-epe team) sowie ausgebildete „Erfolgsteamleiterin“ und Life Coach nach Barbara Sher. Ihre Arbeitsweise: Lösungsfindung auf Augenhöhe, Hilfe zur Selbsthilfe, Mut zur Ehrlichkeit und zu unkonventionellen Ideen. Sie schätzt Teilnehmer und Kunden, die mehr an Inhalten und langfristigen Ergebnissen als an „Politik“ interessiert sind. Tania Seehase hört zu, bietet Ideen an, animiert zu Selbstreflexion und hat Spaß am authentischen Umgang mit Menschen. Muttersprache Deutsch, recht flüssig in Englisch und Französisch.  [mehr...]

Certified Intercultural Trainer Focus: Indien/USA

Intercultural Trainer/Coach certification, Artop Institut in Verbindung mit der Humboldt Universität, Berlin, Cambridge Diploma for Teaching English to Adults, International House, London; Trainerin, Coach für Interkulturalität mit den Länderschwerpunkten USA und Indien. Mala Teresa Ullal hat ein Yoga Lehrer Diplom vom Yoga Institute, Mumbai, India; sie hat mit Elise Ralston, Berlin, und mit Alan Bateman, NYC, trainiert. Sie entwickelt interkulturelle Seminare für Siemens, Volkswagen, Deutsche Telekom, T-Systems, DIHK Offenbach, Biotronik, Gazprom und Gucci. Sie bereitet Top Executives für internationale Positionen in den USA und Indien im Bereich internationale Verhandlungsführung vor. Sie verfügt über reichhaltige Arbeitserfahrung in den Märkten USA und Indien. Sie bietet auch weitere Business Skills und Sprachtraining an. Ihre Trainingssprachen sind Deutsch und Englisch.  [mehr...]

Experte für transdisziplinäre Prozessansätze an der Schnittstelle von künstlerischen Strategien und systemischen Beratungsansätzen

Studium der Kulturarbeit an der Universität der Künste (vormals HdK) Berlin, Ausbildung zum Elektromechaniker, Geschäftsführer und künstlerischer Leiter eines kunst- und prozessbezogenen Beratungsunternehmens, Berater, Trainer, performativer Redner und Coach. Bernhard Vierling ist spezialisiert auf transdisziplinäre Prozessansätze an der Schnittstelle von künstlerischen Strategien und systemischen Beratungsansätzen für Organisationen und Personen. Er wendet das Potenzial der Kunst als Erfahrungs- und Erkenntnisraum an und hat so „Systemische Kunst“ als eine eigenständige Beratungsmethode entwickelt, die in Ateliers, Laboratorien, Retreats, Aktionen und performativen Vorträgen realisiert werden. Seine Themen sind u.a. Führung, Werte, Innovation/Kreativität, Interkulturalität, Konfliktkultur. Systemische und therapeutische Weiterbildungen: Systemische Beratung, Mediation, NLP-Lehrtrainer, Psycho-Körpertherapie, Prozessorientierte Moderation. Gaststudium Malerei Kunsthochschule Berlin-Weißensee, 30-jährige Erfahrung in Zen Meditation und japanischem Schwertkampf. Seine Arbeitsweise ist konstruktivistisch, provokativ, emotionalisierend und nachklingend.  [mehr...]

Expertin für interkulturelle Kommunikation mit den Schwerpunkten Polen und Mittelosteuropa

Abschluss als Germanistin an der Universität Lodz/Polen, Studiengang Ost-West-Studien, sowie Zusatzstudien: Interkulturelle Handlungskompetenz und Deutsch als Fremdsprachenphilologie an der Universität Regensburg; Trainerin und Coach für Interkulturalität insbesondere Schwerpunkt Polen/Osteuropa. Das Aufbaustudium des Human Ressource Management an der Hochschule Regensburg sowie ihre Tätigkeit im Bereich des Internationalen Personalmanagements runden ihr Trainerprofil ab. Aleksandra Wróblewska bietet interkulturelles Training und Coaching zu dem Kulturkreis Polen und Mittelosteuropa sowie zur allgemeinen interkulturellen Sensibilisierung und Konfliktlösung. Die möglichen Einsatzfelder sind dabei die Vorbereitung auf die Auslandsentsendungen in den mittelosteuropäischen Raum, Betreuung von Expatriates, Reintegrationsseminare nach einer Auslandsentsendung in allen Kulturkreisen, Effektivitätssteigerung und Teambuilding für interkulturelle Teams und Projektgruppen. Darüber hinaus bietet sie Führungskräftetraining für die Durchführung erfolgreicher Einstellungs- und Mitarbeitergespräche mit interkulturellen Kandidaten und Mitarbeitern. Aleksandra Wróblewska arbeitet sehr praxisorientiert und passt ihre Trainingsmaßnahmen an die konkreten Bedürfnisse ihrer Klienten an. Ihr Beratungsstil ist durch eine starke Prozess- und Teilnehmerorientierung gekennzeichnet, dies ermöglicht ihre schnelle Reaktion und Anpassung an die Entwicklungen während der Beratungssitzungen. Ihre Arbeitssprachen sind: Deutsch und Polnisch.  [mehr...]

Zeige Benutzer 1 bis 13 von insg. 13 an

<

1