Suchergebnis

Zeige Benutzer 1 bis 2 von insg. 2 an

<

1


Experte und Speaker für Alleinstellung, Initialzündungen, Differenzierung und Unternehmensentwicklung

Dipl.-Ing. Maschinenbau (FH), MBA in Entrepreneurial Management, Unternehmer, Speaker und Buchautor mit den Schwerpunkten Innovation, Generieren von Erfolgsideen, Ideenumsetzung, Problembewusstsein und -lösung, Differenzierung, strategische Unternehmensentwicklung. Als einer der jüngsten Prokuristen konnte Rüdiger Kohl in einem großen deutschen Konzern erfolgreich seine neuen Ideen und Konzepte etablieren. Erfolgreiche Menschen und Unternehmen differenzieren sich nicht über den Preis vom Wettbewerb, sondern gewinnen mit neuen, unvergleichbaren Angeboten die Aufmerksamkeit ihrer Kunden. Die von Ihm entwickelte `Sektkelchstrategie´ wurde 2007 mit dem `Business Innovation Award´ (Steinbeis Hochschule) als herausragende Innovationsstrategie ausgezeichnet. Bei seinen Vorträgen und Reden begeistert er seine Zuhörer mit anschaulichen Beispielen und Analogien für das Thema `Neue Ideen und Differenzierung´. Rüdiger Kohl wurde 2005, mit dem `Excellence Award´ für herausragende Vortragsleistungen ausgezeichnet. Im Frühjahr 2009 erscheint sein Buch: `Die Sektkelchstrategie - Die Kunst der erfolgreichen Differenzierung´ (Gabal).  [mehr...]

Interkultureller Coach und Führungskräfte-Entwicklerin Schwerpunkt Osteuropa

Dipl. Psycholgin (Universität Hamburg), interkulturelle Trainerin, Coach, Beraterin für Interkulturelle Zusammenabriet Russland – Europa, Osteuropa, Persönlichkeitsentwicklung für osteuropäische Führungskräfte, Verkauf und Service. Oksana Kutsin bietet folgende Arbeitsschwerpunkte: Interkulturelles Training für Kooperationen zwischen Deutschland und Russland, Ukraine, Belarus, Kasachstan, Interkulturelle Teamentwicklung, Auslandseinsatz Vorbereitung für Russland, Ukraine, Belarus, Kasachstan, Führungskräfteentwicklung, Vertrieb- und Verkaufstraining, Kommunikations- und Verhandlungstraining, Service-Orientierung der Mitarbeiter (z.B. im Hotelgewerbe). Sie weiß besonders um die Verschiedenartigkeit der kulturellen Anforderungen, die zu unterschiedlichem Verhalten führen. Als Grenzgängerin zwischen den Kulturen baut sie Brücken und coacht und entwickelt internationale Führungskräfte mit osteuropäischen Wurzeln. Sie hat Weiterbildungen absolviert im Bereich Führungskräfteentwicklung und Konfliktmanagementmethoden, Verkauf- und Vertriebstraining, sowie zum Russisch-Ukrainischen kultureller Background. Sie verfügt über perfekte Kenntnisse der russischen und ukrainischen Mentalität und Verhaltensweisen. Ihre Arbeitserfahrungen umfassen mehrere Länder der GUS. Referenzen bringt sie mit u.a. von General Electric Energy, John Deere, Fresenius, SMS Siemag, BASF, EADS Airbus Hamburg, Unilever, Sony Ericsson, Volkswagen AG, Honeywell International uvwm. Ihre Arbeitsweise ist wertschätzend, analytisch, entwicklungsorientiert und wohlwollend individualisiert.  [mehr...]

Zeige Benutzer 1 bis 2 von insg. 2 an

<

1