Suchergebnis

Zeige Benutzer 1 bis 3 von insg. 3 an

<

1


Expertin für Lernkulturen, Bildungsmarketing, Führungskräfteentwicklung

Diplompädagogin, Medienpsychologin, Beraterin, Trainerin, Coach mit den Schwerpunkten Strategieentwicklung, Diagnose und Gestaltung von Lernkulturen, innovative Konzepte der PE/OE, Design von interaktiven Veranstaltungen und Medienformaten, Karriereberatung und Selbstmarketing. Darüber hinaus begleitet Dr. Katja Kantelberg Veränderungsprozesse wie z. B. Nachfolgeregelungen. Sie gründete und leitete in einem der größten deutschen Bildungsverlage eine Akademie, wechselte als Geschäftsführerin zu einer Bildungsberatung in die Schweiz. Sie ist lernbegeisterte Querdenkerin, ausgewiesene Blended Learning-Spezialistin und Bildungsmarketingexpertin mit einem ausgeprägten Gespür für Trends. Am liebsten arbeitet sie mit ihren Kunden an zukunftsrelevanten Führungskompetenzen, Lernkulturentwicklung von Systemen sowie ungewöhnlich-wirksamen Lernszenarien. In ihren nahezu 20 Jahren als Führungs- und Fachkraft hat sie sich intensiv mit dem Thema „Führungskräfte als Lerngestalter“ sowohl praktisch als auch wissenschaftlich beschäftigt. Daraus ableitend kann sie zahlreiche Gestaltungsempfehlungen für Führungskräfte und Personalentwickler formulieren. Ihre Arbeitsweise ist (system-)theoretisch fundiert und praktisch-kreativ-lösungsorientiert. So entsteht ein Dialog aus Fach- und Prozessberatung, die die Kraft und die Intelligenz der Kunden mit bewusst gesetzten Impulsen kombiniert. Dr. Katja Kantelberg überzeugt durch Ihre inhaltliche Brillanz, sie öffnet durch Ihre persönliche Ausstrahlung und verbindet damit Intellekt und Emotion Ihrer Teilnehmer.  [mehr...]

Moderatorin, Ermutiger, Motivator, Führungskräfteentwicklerin in niederländischer Sprache

Psycholoog Arbeid, Gezondheid & Organisatie, Registerpsycholoog NIP Arbeid & Organisatie, Master of Science in der Arbeits- & Organisationspsychologie, Bachelor of Business Administration und NLP Master, Beraterin, Trainerin, Moderatorin, Coach im Bereich der zwischenmenschlichen Kommunikation. Cosima Kliebenstein verbindet den menschlichen Faktor und Persönlichkeit mit Business Zielen. Die gebürtige Berlinerin wohnt und arbeitet in den Niederlanden. Mit ihrer langjährigen Erfahrung im HR Bereich und Ihr Interesse am Menschen, unterstützt sie Unternehmen, ihre Führungskräfte und deren Mitarbeiter bei Veränderungen, Führungskraftentwicklung, Kompetenzentwicklungen und in der alltäglichen Zusammenarbeit. Ihr Leitfaden ist das Pacing und Leading, so stellt sie sich zunächst neben Ihre Teilnehmer, schließt sich quasi an auf dessen Weg, sieht durchs dessen Brille und danach geht sie in die Führung. Sie weiß dadurch in schwierigen Situationen Konflikte abzuwenden und erreicht mit Ihrer Freundlichkeit, Offenheit, Ehrlichkeit und Fokussiertheit die gesetzten Ziele. Als Moderatorin und Prozessbegleiterin gelingt es Ihr immer wieder eine gute Atmosphäre in der Gruppe zu gestalten und zu erhalten und die Teilnehmer zu begeistern für das Thema und für die gemeinsame Arbeit an Lösungen. Sie vermittelt ihren Teilnehmern Sicherheit in der Gruppe damit sie fähig sind, das Maximale zu entwickeln. Cosima Kliebenstein trainiert und moderiert fließend in Holländisch.  [mehr...]

Prof. Dr. Axel Koch, 1967
gehört zu den „wichtigsten Vordenkern zu den wesentlichen Fragen zur Zukunft von HR“ (Zeitschrift OrganisationsEntwicklung, Dossier 2 , 2012)

Diplom-Psychologe, Professor für Training und Coaching bei der Fachhochschule für Angewandtes Management in Erding, u. a. Systemischer Supervisor (SG), NLP-Master (DVNLP) sowie Systemische Führung. Prof. Dr. Axel Koch hat knapp 20 Jahre Erfahrung als Personalentwickler. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Mitarbeiterentwicklung, Mitarbeitergespräche, Kommunikation, individuelle Veränderung, Praxistransfer und Trainingswirkung. Axel Koch ist langjähriger Insider im Weiterbildungsgeschäft. Breite Bekanntheit hat er durch seinen unter dem Pseudonym Richard Gris verfassten Wirtschaftsbestseller „Die Weiterbildungslüge“ erlangt. Er wurde damit zum gefragten Ansprechpartner für die Medien, wie Focus, Süddeutsche Zeitung, Frankfurter Allgemeine Zeitung, Hessischer Rundfunk, Manager Magazin und viele andere mehr. In seiner Forschung befasst er sich mit dem Thema „Nachhaltige Personalentwicklung“ und hat mit seiner vom Deutschen Weiterbildungspreis 2011 ausgezeichneten Transferstärke-Methode® einen neuartigen und wissenschaftlich fundierten Ansatz entwickelt, damit Personalentwicklungsmaßnahmen mehr Effektivität und Praxiswirkung bringen. Der Begriff „Transferstärke“ beschreibt die Kompetenz, Lernerkenntnisse (z.B. aus Feedbacks oder Trainings) selbstverantwortlich und nachhaltig in die Praxis umzusetzen. Die Transferstärke-Methode® ist sowohl für Führungskräfte als auch Personalentwickler und Trainer ein Instrument, um zu erkennen, wie es um die Fortbildungseignung des Einzelnen bestellt ist und was er benötigt, um Lerninhalte erfolgreich umzusetzen. Koch räumt mit der falschen Annahme auf, dass sich alle Menschen gleich gut und selbstverantwortlich entwickeln können.  [mehr...]

Zeige Benutzer 1 bis 3 von insg. 3 an

<

1