Suchergebnis

Zeige Benutzer 1 bis 14 von insg. 14 an

<

1


Coach für Persönlichkeitsentwicklung und Karriereberatung, Expertin für Einkaufsprozessoptimierung

Textilbetriebswirtin (BTE), Coach, Beraterin und Trainerin mit den Schwerpunkten Zeit- und Selbstmanagement, Moderation, Begleitung von Veränderungsprozessen, Karriereberatung, Verhandlung und Einkauf. Mehrjährige Weiterbildungen in diversen Coachingmethoden: NLP-Master (DVNLP), Business-Coach, Systemischer Coach (DVNLP), Ausbilder (IHK). Nach mehr als zehnjähriger Führungserfahrung in Einkauf, Warenwirtschaft und Produktmanagement trainiert Doris Deichselberger Verhandlungstechniken und optimiert Einkaufsprozesse. Sie liebt innovative und pragmatische Lösungen sowie deren schnelle und mitarbeiter-orientierte Umsetzung. Mit besonderem Engagement begleitet Doris Deichselberger seit vielen Jahren sehr erfolgreich Führungskräfte und Unternehmer im Einzel-Coaching. Dies beinhaltet das Erkennen eigener Motive und Werte, die Veränderung des Blickwinkels sowie das Erarbeiten neuer Handlungsweisen, Möglichkeiten und Lösungen. Doris Deichselberger bietet u.a. Persönlichkeitsseminare auf Fuerteventura an.  [mehr...]

Erfolgreicher Trainer für Resilienz, Stress- und Konfliktmanagement sowie Burnout-Prävention

Experte, Trainer, Mediator, Systemaufsteller und Coach mit den Schwerpunkten: Konfliktmanagement, Kommunikation, Resilienz, Führungskräfteentwicklung und Coaching von Führungskräften, Systemaufstellungen, Stress- und Burnout Prävention sowie Verkaufstraining. Rudi Dobrinski ist Experte darin, tiefgreifende Veränderungen in messbaren Erfolg zu wandeln. Seit Jahren setzt er sich zusätzlich mit unterschiedlichen Ansätzen des Mentaltrainings auseinander. Nach langjähriger Führung seines Handwerks- und Handelsbetriebes entwickelte er sich früh weiter zum erfolgreichen Verkaufsprofi im Direkt- und Messevertrieb für beratungsintensive Produkte. Nach langjähriger Vertriebs- und Führungserfahrung entschied sich Rudi Dobrinski von ständiger Neugier bewegt, für einen weiteren, neuen Abschnitt im Berufsleben. Er beschloss nach umfassender Ausbildung, sein gewonnenes Expertenwissen als Berater und Trainer professionell zur Verfügung zu stellen. Rudi Dobrinski ist ein leidenschaftlicher Trainer mit erheblicher Praxiserfahrung und hoher Praxisorientierung in seinen Veranstaltungen. Mit seiner systemischen Unternehmensberatung NewBizConsult ist er zusammen mit seiner Frau Doris Stein-Dobrinski ansässig im Großraum Nürnberg. Rudi Dobrinski trainiert für namhafte Kooperationspartner und für Firmenkunden direkt. Dabei ist er am Puls der Zeit mit effektiven Methoden und innovativen Trainings, besonders zur Burnout-Prävention und zur Steigerung der persönlichen Resilienz in Zeiten ständigen Wandels.  [mehr...]

Expertin mit dem Schwerpunkt Kommunikation, Schlagfertigkeit, Gender, Diversity

MA Romanistische Literaturwissenschaft/Geschichte, Journalistin, Dozentin, Trainerin, Coach für Kommunikation und Rhetorik, Schlagfertigkeit, Gender und Diversity. Saskia Dürr hat ihr Berufserfahrung als Redakteurin und Moderatorin bei dem Bayerischen Rundfunk, der Süddeutsche Zeitung, ZDF, Arte, Radio Fritz (RBB), Radio Gong und Prinz gesammelt. Sie ist eine Meisterin des geschriebenen und gesprochenen Wortes. Ihre Themen sind im einzelnen Business Rhetorik, Gender Rhetorik, Mann/Frau Kommunikation, Führungskommunikation. Darüber hinaus bedient sie Themen wie Verhandlung, Konfliktmanagement, Stressmanagement und Teambildung. Immer dort, wo Menschen in ihrer Kommunikation entscheidende Weichenstellungen auslösen oder eben auch verhindern, ist sie genau richtig. Sie ist gleichermaßen empathisch und direkt, sie vermag es, komplexe Zusammenhänge einfach darzustellen und zu strukturieren. Dabei bleibt sie erfrischend „unaufgeregt“, humorvoll und auch gern einmal selbstironisch. So gehen ihre Teilnehmer und Coachees gern mit, wenn Sie Impulse setzt. Ihre Trainingssprachen sind auch englisch und französisch. Saskia Dürr ist Jurorin für den Debattierclub München und die Deutsche Debattier Gesellschaft. Geistreich, das ist ihre Art.  [mehr...]

Expertin für interkulturelle Kommunikation und Konfliktmanagement

Abschluss als Ethnologin und Pädagogin an der Universität Göttingen, zertifizierte interkulturelle Trainerin, Beraterin und Coach, ausgebildete Friedensfachkraft. Kerstin Gierths Arbeitsschwerpunkte: Kommunikation, Interkulturalität, Konfliktmanagement, Vermittlung in Konflikten, allgemeine interkulturelle Sensibilisierung oder länderspezifische Einführungen mit Schwerpunkten Lateinamerika, zentrales Afrika und Indien, Vorbereitung und Betreuung von Expatriats/Impatriats. Ihre speziellen Fähigkeiten: Große Sensibilität und damit Gespür für Bedürfnisse und Konfliktlinien, rasches und differenziertes Wahrnehmen der Kernproblematik. Kerstin Gierth bringt ihre analytischen Kompetenzen über die Interaktionsgebräuche von Vertretern verschiedener Kulturen ein; sie überzeugt durch ihre Wertschätzung, Lösungsorientierung und Kreativität in der Lösungsfindung sowie ihre Authentizität und Warmherzigkeit und ihre gelebte Interkulturalität. Ihre Kernthemen sind: Souveränität und sicheres Auftreten im interkulturellen Kontext, Erfolg und Kompetenz bei internationalen Verhandlungen, erfolgreiche Mitarbeitergespräche bei mehrkulturellem Mitarbeiterpool. Mehrjährige Berufstätigkeit im Ausland für multinationale Unternehmen, Universitäten und Schulen; Arbeitssprachen: Deutsch, Spanisch und Englisch.  [mehr...]

Systemische Führungskräftetrainerin und -coach mit unkonventioneller Sichtweise

Diplom-Sozialpädagogin (FH), staatlich anerkannte Erzieherin, systemische Trainerin, -Coach und Paar- und Familientherapeutin (DGSF) mit den Schwerpunkten Führung, Nachwuchsführung, Team(-Entwicklung), Konflikt, Kommunikation. Im Einzelnen steht Marianne Huber-Lederer für folgende Themen: Führungskräfteentwicklung, Grundlagen der Führung, Führungsverhalten und Wirkung, Konfliktmanagement als Führungsaufgabe, Führungstraining für Frauen, Gesprächs- und Verhandlungsführung, Konstruktive Kritikgespräche, Besprechungsmanagement, Effektives Selbst- und Zeitmanagement, Selbstsicher auftreten und überzeugen, Stressumgang sowie Train the Trainer. Sie moderiert Strategieworkshops und bringt Ihre Expertise in Personal Recruiting Workshops und Klausurtagungen ein. Marianne Huber-Lederer fühlt sich in ihrem Element, wenn Widerstände und Blockaden sichtbar werden, wenn Menschen in ihrer Führungsrolle nicht mehr aalglatt durchführen, sondern wenn „Wachstumsschmerzen“ in Organisationen erlebbar werden. Dann greifen ihr Gespür und ihre Erfahrung. Mit Methoden und Interventionen aus der systemischen Organisationsberatung, der Gruppendynamik, der Kommunikationspsychologie, der Transaktionsanalyse, der Struktur- und Organisationsaufstellung und der Coachingarbeit schöpft sie und (ver-)hilft ihren Klienten und Teilnehmern zu neuen Lösungsansätzen, - zumeinst aus sich selbst heraus. Dabei geht sie mit großer Menschenliebe und -kenntnis, klar und unbestechlich, zuweilen provokant vor und gewinnt mit ihrem süddeutschen Timbre. Die ehemalige stv. Personalleiterin hat bei Peter Müller-Egloff, Hans Rosenkranz und Michael Stanislawski gelernt sich in ihrer weiblichen Führungsrolle zu reflektieren und zu behaupten und situativ gibt sie diese „Schätze“ weiter an ihre Teilnehmer/innen. Die ausgebildete TMS (Team Management) Beraterin überzeugt durch empathisch-klare Gesamtsicht der Persönlichkeit gepaart mit Intuitionsstärke für Entwicklungsimpulse. [mehr...]

Experte für Einkauf, Supply Chain Management, int. Einkäuferverhandlung

Diplom Bauingenieur, Geschäftsführer, Lehrbeauftragter, Berater, Trainer, Coach für Int. Purchasing, strategischer Einkauf, Supply Chain Management, Einkaufsverhandlung. Christoph Krüger agierte bei der HOCHTIEF AG als Leiter Beschaffungsgruppen-Management und bei der HOCHTIEF Construction AG als Beschaffungsleiter International. Seine Expertise erstreckt sich über die Gebiete operative und strategische Einkaufsleitung, Leitung strategischer Sonderprojekte, Marktanalysen, Aufbau von Einkaufsabteilungen, Post-Merger-Integration, cross-funktionale Supply Chain Schulungen, Verhandlungstrainings und Verhandlungscoaching, internationale Beschaffungsmärkte, Strategiefindungs- und Implementierungsprojekte, Lieferantenmanagement, Kostensenkungsprojekte, Global Sourcing, Post-Merger Integration und Schnittstellenmanagement entlang der Beschaffungskette. Seine Arbeitsweise ist geprägt von Sachlogik, schneller und präziser Einschätzung und (s)einem enormen Erfahrungsschatz in der Welt des Einkaufs.  [mehr...]

Langjähriger Vertriebs- und Marketing-Praktiker mit Erfolgswissen

Studiengänge: Maschinenbau – Dipl.-Ing und Betriebswirtschaft, marktorientierte Unternehmensführung – Master of Business Marketing (MBM). International erfahrener, praxis- und umsetzungsorientierter Manager, Industrie / Dienstleistungen / Handel, verbunden mit einer umfassenden Expertise und langjähriger Praxiserfahrung in den Bereichen: Vertrieb und Marketing, als alleiniger Geschäftsführer – Maschinenbau-Unternehmen, Vertriebsleiter – Automatisierungstechnik , Interimsmanager, Coach und Berater. Reiner Kunhenn bietet Konzernen und Mittelständlern folgende Dienstleistungsschwerpunkte: Interimsmanagement als Geschäftsführer und Vertriebsleiter, Aufbau, Optimierung und Leitung von Vertriebsorganisationen, praxisbezogene Vertriebs-Seminare, Führungskräfte Training. Reiner Kunhenn leistet Mitarbeiter-Coaching mit den Schwerpunkten Vertrieb und Marketing, Vertriebs- und Marketingberatung, kunden- und wettbewerbsorientierte Geschäftsplanung. Er bietet Fach-Vorträge vor ca. 200 leitenden Angestellten, Unternehmensentwicklung, persönliche Potenzial-Analysen als akkreditierter Coach bei Insights international, Outplacement für Fach- und Führungskräfte und die Durchführung von Factoring-Projekten als neutrale Factoring-Agentur.  [mehr...]

Interkultureller Coach und Führungskräfte-Entwicklerin Schwerpunkt Osteuropa

Dipl. Psycholgin (Universität Hamburg), interkulturelle Trainerin, Coach, Beraterin für Interkulturelle Zusammenabriet Russland – Europa, Osteuropa, Persönlichkeitsentwicklung für osteuropäische Führungskräfte, Verkauf und Service. Oksana Kutsin bietet folgende Arbeitsschwerpunkte: Interkulturelles Training für Kooperationen zwischen Deutschland und Russland, Ukraine, Belarus, Kasachstan, Interkulturelle Teamentwicklung, Auslandseinsatz Vorbereitung für Russland, Ukraine, Belarus, Kasachstan, Führungskräfteentwicklung, Vertrieb- und Verkaufstraining, Kommunikations- und Verhandlungstraining, Service-Orientierung der Mitarbeiter (z.B. im Hotelgewerbe). Sie weiß besonders um die Verschiedenartigkeit der kulturellen Anforderungen, die zu unterschiedlichem Verhalten führen. Als Grenzgängerin zwischen den Kulturen baut sie Brücken und coacht und entwickelt internationale Führungskräfte mit osteuropäischen Wurzeln. Sie hat Weiterbildungen absolviert im Bereich Führungskräfteentwicklung und Konfliktmanagementmethoden, Verkauf- und Vertriebstraining, sowie zum Russisch-Ukrainischen kultureller Background. Sie verfügt über perfekte Kenntnisse der russischen und ukrainischen Mentalität und Verhaltensweisen. Ihre Arbeitserfahrungen umfassen mehrere Länder der GUS. Referenzen bringt sie mit u.a. von General Electric Energy, John Deere, Fresenius, SMS Siemag, BASF, EADS Airbus Hamburg, Unilever, Sony Ericsson, Volkswagen AG, Honeywell International uvwm. Ihre Arbeitsweise ist wertschätzend, analytisch, entwicklungsorientiert und wohlwollend individualisiert.  [mehr...]

Dipl.-Verwaltungswirt Gerd Ley, LL.M. (Oec.), 1952
Wirtschaftsmediator, Wirtschaftsjurist für Arbeitsrecht, Compliance, Corporate Governance, Krisenkommunikation, Verhandlungsmanagement, Wirtschafts- und Steuerstrafrecht

Ausbildung Industriekaufmann, Studien: Verwaltungswissenschaften FHSöV NW, Rechtswissenschaften, Fortbildungsstudium in Arbeits- und Organisationspsychologie sowie BWL mit dem Schwerpunkt Personalwesen (AKAD), Ausbildung zum Wirtschaftsmediator (BM) bei Zweisicht, Ausbildung Konfliktmanagement bei Friedrich Glasl, Ausbildung Personal-Coach/Psychologischer Berater bei Björn Migge, akkreditierter Trainer/Berater für Team-Management-Systems (TMS)®, Ausbildung zum Trainer für sozial-psychologische Verhaltenstrainings (in Zusammenarbeit mit dem Max-Planck-Institut für Psychologie, München) uvwm.. Gerd Ley bietet die Schwerpunkte Wirtschaftsmediation, Individualarbeitsrecht mit den Bezügen zum Kollektiven Arbeitsrecht, Compliance und Corporate Governance für KMU, Konfliktmanagement rund um das Arbeitsleben, Kommunikation, Rhetorik und Verhandlungsmanagement (auch für Juristen), Krisenkommunikation, Teambildung und Teamentwicklung. Gerd Ley war vor seiner Selbstständigkeit 15 Jahre in leitenden Funktionen des Öffentlichen Dienstes tätig. Neun Jahre Behördenleiter, drei Jahre Referatsleiter in einem Ministerium, zuletzt Polizeivizepräsident. Parallel hierzu war er 12 Jahre Dozent für verschiedene Rechtsfächer an der Sächsischen Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie. Zuvor war er sechs Jahre lang Dozent für verschiedene Rechtsfächer, insbesondere Straf- und Strafverfahrensrecht sowie Eingriffsrecht (Grundrechtseingriffe im Ermittlungsverfahren) an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Köln. Gleichzeitig war er als Mitglied einer Prüfungskommission des Landesprüfungsamtes für Verwaltungslaufbahnen NW (gehobener Dienst) tätig. Autor zu öffentlich-rechtlichen Themen (wissenschaftliches Lehrbuch, verschiedene Aufsätze). Zehn Jahre ehrenamtlicher Richter an einem Arbeitsgericht und fünf Jahre ehrenamtlicher Richter am Oberverwaltungsgericht des Freistaates Sachsen. Gerd Ley ist als Trainer, Berater und Referent für Unternehmen unterschiedlichster Größenordnungen tätig (von Einzelpersonen über KMU bis Großunternehmen und Rundfunkanstalten). Neben seiner beruflichen Tätigkeit ist er ehrenamtlicher Mitarbeiter der Opferschutzorganisation „Weißer Ring“ und Mitglied der Arbeitskreise Compliance und Arbeitsstrafrecht der Wirtschaftsstrafrechtlichen Vereinigung (WiStV e.V.). Seine Arbeitsweise: Humorvoll verpackt, werden auch juristische Inhalte als leichtverdaulich empfunden. Konfliktlösungen sind nicht die Aufgabe des Mediators/Konfliktmanagers. Er ist verantwortlich dafür, dass die Konfliktparteien die für sie beste Lösung finden. Gerd Ley ist Lösungshelfer, wenn Parteien und Standpunkte festgefahren sind.  [mehr...]

Spezialist für Überzeugungskraft in Kundengesprächen

Soziologe, Markentechniker und Trainer mit dem Schwerpunkt Überzeugungskraft in Kundengesprächen. Frank Pawelski hat sein Thema selbst langjährig im Berufsalltag gelebt und verfeinert auch in aktuellen Vertriebsprojekten dessen Feinschliff permanent. Seine Teilnehmer profitieren aus den Trainings in ihren Kundengesprächen, vor allem in den Bereichen Akquisition, Verkauf und Kundenservice. Frank Pawelski legt ein hohes Gewicht auf ständige Fortbildungen in den Bereichen Didaktik, Kommunikation und Argumentation. Er verfügt über Leitungserfahrungen im Callcenter und hat Fernstudiengänge in den Bereichen Rhetorik und Psychologie absolviert. In seiner Arbeit ergänzen sich Qualitätsbewusstsein, Praxisbezug und Detailblick. Sein Trainingsstil mit intensiver Beteiligung der Teilnehmer ist sehr lebendig.  [mehr...]

Experte und Key-Note-Speaker für Unternehmertum, Führung und Vertrieb

Bankkaufmann, Dipl.-Wirtschaftsingenieur, Key-Note-Speaker mit den Schwerpunkten Verkauf, Verhandlung, Unternehmensführung, Führung. Mehrjährige Erfahrung als Verkaufs-/Vertriebsleiter (Automotive, Maschinenbau), Geschäftsführer Großhandlung und einer Entwicklungs- und Betreibergesellschaft eines Windkraftparks. Kurt-Georg Scheible lebt in seinem täglichen unternehmerischen Dasein authentisch vor, was er in Vorträgen und Keynotes seinem Publikum nahebringt. Kaum eine unternehmerische Situation ist ihm fremd, kaum ein Konflikt, den er nicht schon selbst in seinem geschäftlichen Alltag erlebt und gelöst hat. Das macht ihn als Redner speziell glaubwürdig und echt. Sein Publikum merkt: Hier spricht ein leidenschaftlicher Vollblutunternehmer aus der Praxis zu uns. Ein Auszug aus seinem Vortrags-Portfolio: `Raus aus der Win-Win-Falle. Verhandeln um zu siegen.´ `Führen statt Managen. Unternehmensführung der Zukunft!´ `MENSCHEN. FÜHREN. KONFLIKTE. Der Unternehmervortrag.´ Kurt-Georg Scheible konzipiert auch maßgeschneiderte Vorträge für Unternehmen und ihre individuellen Themen und Bedürfnisse. Er hält alle seine Reden frei und bevorzugt den direkten Dialog mit seinem Publikum, ohne starren Einsatz von Powerpoint Folien.  [mehr...]

Der Praktiker unter den Asientrainern - langjährige Vertriebs- und Führungserfahrung in China, Japan und Korea

Dipl.-Kfm., Studium Betriebswirtschaft und Jura - Trainer, Redner, Berater, Gastdozent an Hochschulen, Autor von Fachartikeln und Executive Coach für Ost-Asiengeschäfte mit den Schwerpunkten interkulturelles Verhalten und Verhandlung insbesondere für Südkorea. Gerd Schneider war Mitglied der Wirtschaftsdelegation von Wirtschaftsminister Glos zur Asia Pacific Conference in Korea. Er verfügt über langjährige Vertriebs- und Marketing-Erfahrung in asiatischen Märkten. Er hat 13 Jahre in Ostasien, Nordamerika und Südafrika gelebt und dort in der Industrie als Führungskraft deutscher Tochtergesellschaften erfolgreiche Aufbau- und Restrukturierungsarbeit geleistet. Market Development ist sein zentraler Erfahrungshintergrund. Er bietet folglich nicht nur Interkulturelle Wissenshäppchen sondern ein umfassendes Wissen der Geschäftsbeziehung mit südkoreanischen Geschäftspartnern. Gerd Schneider ist sowohl die Sicht internationaler Konzernzentralen als auch die von mittelständischen Unternehmen und Tochtergesellschaften bestens vertraut. Seine Marktexpertise erstreckt sich neben Korea auch auf China und Japan. Ihm vertrauen namhafte Kunden wie Olympus, Panasonic, Thyssen Krupp, Rolls-Royce, Stihl, Roche und viele weitere mehr. Seine Arbeitsweise ist durch und durch auf den Geschäftserfolg seiner Klienten ausgerichtet, er geht strukturiert, persönlich und beispielreich vor und hinterlässt wichtige Inspirationen und Handlungstipps für seine Teilnehmer. Seine Sprachen sind: Deutsch, Englisch, Japanisch. [mehr...]

Coachingexperte für Klarheit

Lizenzierter DISG-Trainerin und Coachingexperte für Klarheit. Manuela Starkmann hat sich als Guide darauf spezialisiert, Menschen zu deren Klarheit zu führen. Ihre Kunden sind unter anderem Unternehmer, Führungskräfte, Verkaufsleiter, Mitarbeiter (z. B. Außendienst, Innendienst) und Teams sowie Privatpersonen. Ihr Themenspektrum umfasst: Führung, Kommunikation, Feedback sowie Lebenszeitmanagement, Burnoutvorbeugung und Persönlichkeitsweiterentwicklung. Die Ausgangslage ist bei allen Aufträgen, dass sich der Kunde mehr Klarheit im Bereich "Veränderung" und "Wie?!" wünscht. Auf klare Weise führt Manuela Starkmann die Menschen zu Klarheit, Lösung, Erfolg. Feedbacks: "Ich fühle mich so frei wie nie zuvor", "Du stellst Dich voll und ganz individuell auf Dein Gegenüber ein. Jeder Mensch ist anders. Den Unterschied zu erkennen, ist eine Kunst. Das kannst Du einfach.", "Wir waren von Anfang an von Ihnen überzeugt. Doch um zu verstehen, was Sie bewirken, muss man Sie erleben.".  [mehr...]

Ihre Kernkompetenz ist Kommunikation und Führung - verbal, nonverbal und schriftlich.

Kommunikationsspezialistin (M.A.), Trainerin, systemischer Business-Coach, Moderatorin, Expertin für Kommunikation und Führung. Gelegentlich Lehrbeauftragte für Erwachsenenbildung an der Universität Hamburg. Christiane Wettig zeichnet sich durch Zielorientierung, Empathie und Wertschätzung aus. Zu ihrem Angebot zählt die Entwicklung von Führungskräften (Grundlagen der Führung, Kommunikation, Rolle und System, Emotion) und praxisnahe Kommunikations-Workshops (Grundlagen, Konfliktsteuerung, Präsentation, Verhandlung, Kundenorientierung, Öffentlichkeitsarbeit 2.0). Sie arbeitet in Konzernen mit der Mitarbeiterebene und dem mittlerem Management und im Mittelstand mit Mitarbeitern, Führungskräften und Inhabern. Bevor sich Christiane Wettig als Coach und Trainerin selbständig machte, sammelte sie rund 15 Jahre lang Praxiserfahrung als Mitarbeiterin und Teamleiterin in Marketing, PR, Journalismus und Bildung. Sie ist Akademikerin (u.a. Kommunikation und Psychologie). Außerdem: Trainerausbildung in 5 Semestern an der Universität Hamburg; einjährige Ausbildung zum systemischen Business-Coach (DBVC-zertifiziert); permanente Fortbildung (zuletzt: ZRM - Züricher Ressourcen-Modell).  [mehr...]

Zeige Benutzer 1 bis 14 von insg. 14 an

<

1